Umfrage: Piraten auch im Bund auf dem Vormarsch

Mainz - Die Piratenpartei erhält nach ihrem Erfolg bei der Berlin-Wahl auch bundesweit viel Zuspruch. 19 Prozent der Wähler können sich vorstellen, die Piratenpartei zu wählen. Die FDP verharrt weiter im Tief.

Das ergab das am Freitag veröffentlichte neue ZDF-Politbarometer. Besonders groß sei der Piraten-Anteil bei Anhängern der Linken (32 Prozent) und der Grünen (18 Prozent), teilte das ZDF in Mainz mit.

Wenn am nächsten Sonntag Bundestagswahl wäre, könnten die Piraten mit vier Prozent der Stimmen rechnen. Die Union bliebe unverändert bei 34 Prozent, die SPD bei 30 Prozent, die FDP bei 4 und die Linke bei 6 Prozent. Die Grünen verlieren zwei Punkte auf 18 Prozent.

Das sind die Piraten

Piraten: Was steckt hinter der neuen Partei?

dapd

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Für die Länder ist es ein Schlag: Sie schaffen es nicht, ein Verbot der NPD zu erstreiten. Damit ist schon der zweite Versuch gescheitert. Das …
Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Kommentare