Umfrage: Politiker verlieren an Ansehen

Nürnberg - Die Politikerverdrossenheit in Deutschland nimmt weiter zu. Das ergab eine Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung. Dafür genießen Feuerwehrleute das größte Vertrauen.

Das Vertrauen der Bundesbürger in ihre Politiker schwindet laut einer Umfrage weiter. Derzeit vertrauten nur noch 9 Prozent der Menschen Parlamentariern und Regierungsmitgliedern. Im vergangenen Jahr habe der Anteil noch bei 14 Prozent gelegen, geht aus einer am Freitag veröffentlichten repräsentativen Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hervor. Besonders großes Vertrauen genießen Feuerwehrleute (98 Prozent), Ärzte (89 Prozent), Postangestellte (86 Prozent), Polizisten (85 Prozent) und Lehrer (84 Prozent). Das geht aus dem alljährlich ermittelten GfK-Vertrauensindex hervor. Die Gesellschaft befragte dazu im März und April knapp 20 000 Menschen in 18 Ländern, in Deutschland waren es etwa 2000.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Für die Länder ist es ein Schlag: Sie schaffen es nicht, ein Verbot der NPD zu erstreiten. Damit ist schon der zweite Versuch gescheitert. Das …
Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Kommentare