SPD-Entwurf

Union will Frauenquote blockieren

+
Familienministerin Schwesig und Justizminister Maas (beide SPD).

Berlin - Unionsgeführte Bundesministerien blockieren nach einem „Spiegel“-Bericht das von der SPD geplante Frauenquotengesetz für den öffentlichen Dienst.

Unionsgeführte Bundesministerien blockieren nach einem „Spiegel“-Bericht das von der SPD geplante Frauenquotengesetz für den öffentlichen Dienst. Gesundheitsminister Hermann Gröhe, Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (beide CDU) und Verkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) gehe der Gesetzentwurf von Familienministerin Manuela Schwesig und Justizminister Heiko Maas (beide SPD) zu weit. Danach sollen Führungspositionen in Bundesunternehmen möglichst zur Hälfte mit Frauen besetzt werden. Schwesig solle den Entwurf nun abschwächen. Der Bericht wurde der dpa in Regierungskreisen am Sonntag in Teilen bestätigt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare