Kerry trifft Putin

US-Außenminister reist zu Syrien-Gesprächen nach Moskau

+
Reist im Zuge der diplomatischen Bemühungen im Syrien-Konflikt nach Moskau: US-Außenminister John Kerry.

Moskau - Im Zuge der diplomatischen Bemühungen im Syrien-Konflikt reist US-Außenminister John Kerry nach Moskau.

Dem Kreml zufolge trifft Kerry auch Präsident Wladimir Putin. Zudem wolle der US-Außenminister mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawrow sprechen, teilte die Führung in Moskau mit. Russland und die USA fliegen unabhängig voneinander Luftangriffe in Syrien.

Vor dem Besuch des US-Chefdiplomaten hatte Russland kritisiert, dass die US-geführte Koalition ihre Angriffe in Syrien nicht ausreichend mit Moskau koordiniere. Lawrow und Kerry wollen außer über das Bürgerkriegsland auch über die Lage in der Ostukraine sprechen.

Mitteilung Außenministerium

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Für die Länder ist es ein Schlag: Sie schaffen es nicht, ein Verbot der NPD zu erstreiten. Damit ist schon der zweite Versuch gescheitert. Das …
Verfassungsgericht lehnt NPD-Verbot ab

Kommentare