US-Rakete bringt geheime Fracht ins All

Vandenberg/USA - Eine US-Trägerrakete hat von einem kalifornischen Luftwaffenstützpunkt aus eine streng geheime Ladung in den Weltraum befördert. Geheimdienstexperten können nur spekulieren.

Ein Sprecher in Luftwaffenstützpunkt bestätigte am Dienstag lediglich, dass es den erfolgreichen Start einer Delta-IV-Rakete gegeben habe. Die Aktion wurde vom Nationalen Aufklärungsbüro unter Geheimhaltung gestellt. Geheimdienstexperten vermuten daher, dass es sich bei der Ladung um einen Spionagesatelliten einer neuen mit Radar ausgerüsteten Generation handelt, die Details erfassen könne, die herkömmliche Satelliten nicht erkennen.

dapd

Lady Di bis 11. September: Alles Verschwörung?

Lady Di bis 11. September: Alles Verschwörung?

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare