US-Senat einigt sich im Haushaltsstreit

+
US-Dollarnote: Der amerikanische Senat hat sich Haushaltsstreit geeinigt.

Washington - Nach wochenlangem Streit haben US-Kongressabgeordnete einen teilweisen staatlichen Finanzkollaps vorerst erneut abgewendet.

In der Nacht zum Dienstag einigten sich Demokraten und Republikaner im Senat auf einen Kompromiss, nachdem die Katastrophenschutzbehörde Fema angedeutet hatte, bis Freitag - dem letzten Tag des Haushaltsjahres - über ausreichend Geld zu verfügen. Daraufhin verwarfen die Abgeordneten einen Beschluss über zusätzliche Mittel in Höhe von einer Milliarde Dollar (knapp 740 Millionen Euro) für die Fema, der Hauptstreitpunkt war. Die Zustimmung des Repräsentantenhauses steht noch aus. Der Haushaltsstreit hat in den vergangenen Wochen die US-Finanzmärkte belastet.

So funktioniert der amerikanische Kongress

So funktioniert der amerikanische Kongress

dapd

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare