Venezolanischer Präsident jagt Verkehrsrowdy höchstpersönlich

+
Präsident Hugo Chávez geht jetzt sogar selbst gegen Verkehrsrowdys vor.

Caracas - Selbst ist der Chef: Der venezolanische Präsident Hugo Chávez geht bisweilen persönlich gegen drängelnde und rasende Autofahrer vor.

Als kürzlich ein Lastwagenfahrer zu dicht auf den Wagen des Staatsoberhaupts auffuhr, nahm Chávez nach eigenen Worten die Verfolgung auf. Im Schlepptau hatte er dabei wahrscheinlich die Eskorte seines Präsidentenautos. Er habe den Fahrer gestellt und ihn ausgeschimpft, berichtete der Präsident am Sonntag weiter. Der Drängler habe sich einsichtig gezeigt. Chávez ist dafür bekannt, dass er von Zeit zu Zeit selbst am Steuer seines Präsidentenwagens sitzt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare