Volle Punktzahl für Kandidat Putin

+
Wladimir Putin.

Moskau - Der russische Regierungschef Wladimir Putin hat sich bei einem pompösen Parteitag in Moskau mit 100 Prozent der Stimmen offiziell zum Kandidaten für die Präsidentenwahl am 4. März 2012 küren lassen.

Vor etwa 11 000 Unterstützern im Luschniki-Sportpalast, darunter Staatschef Dmitri Medwedew, nahm der Vorsitzende der Kreml-Partei Geeintes Russland am Sonntag die Wahl an. Das Staatsfernsehen übertrug die Entscheidung live.

Putin saß bereits von 2000 bis 2008 im Kreml. Amtsinhaber Medwedew soll in einem geplanten Postentausch Putins Amt als Regierungschef übernehmen. Er geht dazu am kommenden Sonntag (4. Dezember) als Spitzenkandidat in die Parlamentswahl.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare