Lieberknecht unverletzt

Wagen von Ministerpräsidentin in Unfall verwickelt

+
Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht

Erfurt - Der Wagen von Thüringens Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht (CDU) ist am Samstag in einen Verkehrsunfall verwickelt worden.

Wie die Polizei mitteilte, blieb Lieberknecht ebenso wie die anderen Beteiligten unverletzt. Vor dem Auto mit Lieberknecht und ihren Personenschützern bremste demnach ein Lastwagen auf der A71 bei Erfurt plötzlich stark ab. Daher habe auch Lieberknechts Fahrer stark gebremst, wobei das Auto mit einem weiteren Wagen kollidiert sei, hieß es weiter. Der vorausfahrende Lastwagen einer Spedition aus dem bayerischen Rosenheim fuhr der Polizei zufolge weiter. Der Fahrer wird nun wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort gesucht.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Chicago - Obama geht - mit emotionalen, aber eher stillen Tönen. Der scheidende Präsident erinnert seine Landsleute noch einmal an das, was ihm …
Obamas Abschied: Liebeserklärung an Michelle

Kommentare