Auch Grüne gewinnen Wählerstimmen

Umfrage: SPD legt leicht zu, Union verliert

+
SPD-Vorsitzender Sigmar Gabriel hat Grund zur Freude: Seine Partei legt in den Umfragen zu

Berlin - In der Startphase der Koalitionsverhandlungen für ein schwarz-rotes Bündnis hat die SPD in der Wählergunst leicht zugelegt. Die FDP würde weiterhin an der fünf-Prozent-Hürde scheitern.

Die SPD hat zu Beginn der Koalitionsverhandlungen mit der Union laut einer Umfrage leicht in der Wählergunst zugelegt. Im wöchentlichen Sonntagstrend des Emnid-Instituts für die "Bild am Sonntag" verbesserten sich die Sozialdemokraten um einen Prozentpunkt auf 26 Prozent, während die Union einen Prozentpunkt verliert und auf 41 Prozent kommt.

Ebenfalls einen Prozentpunkt zulegen können die Grünen (zehn Prozent). Die Linke muss einen Prozentpunkt abgeben und erreicht nun neun Prozent. Die Alternative für Deutschland liegt der Umfrage zufolge unverändert bei fünf Prozent, die FDP verharrt bei drei Prozent. Emid hatte zwischen dem 17. und 23. Oktober 3219 Wähler befragt.

AFP/dpa

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare