Weißrussland lobt Deutschland-Hilfe

Minsk - Die autoritäre Führung in Weißrussland hat die umstrittene Zusammenarbeit mit deutschen Sicherheitsbehörden gegen Kritik verteidigt.

Beide Länder hätten zum Beispiel eine Bande unschädlich gemacht, die mehr als 30 Überfälle begangen habe, teilte das Innenministerium in Minsk am Mittwoch nach Angaben lokaler Medien mit. Zu keiner Zeit habe Deutschland aber weißrussische Polizisten im Umgang mit Demonstranten geschult oder mit Knüppeln ausgerüstet, sagte Sprecher Konstantin Schalkewitsch. „Im Grunde erhielten wir Bürotechnik.“

Auch bei der Opposition in Weißrussland ist die Hilfe umstritten. Die Polizei geht oft brutal gegen Andersdenkende vor.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare