Weniger Geld für die UN

+
UN-Generalsekretär Ban Ki Moon.

New York - Die UN-Vollversammlung hat einen gekürzten Etat verabschiedet. Der Haushalt für den regulären Betrieb der Vereinten Nationen im Zeitraum 2012 bis 2013 wurde um fünf Prozent gekürzt.

Im Zeitraum 2010 bis 2011 wurden noch 5,41 Milliarden Dollar (4,1 Milliarden Euro) ausgegeben. Im neuen Jahr beträgt der Etat von 5,15 Milliarden Dollar (3,9 Milliarden Euro).

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hatte im Oktober eine Haushaltskürzung von 3,2 Prozent vorgeschlagen. Er dankte der Vollversammlung für deren Zustimmung, “Fett zu kürzen“ zu einer Zeit, da Regierungen und Menschen mit globalen Finanzprobleme zu kämpfen hätten.

dapd

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare