CDU wirft SPD absurdes Vorgehen bei Hartz IV vor

+
CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe.

Berlin - Die CDU hält das Vorgehen der SPD wegen des Stopps der Hartz-IV-Reform im Bundesrat für “absurd“. “Die SPD zockt auf dem Rücken der Kinder“, sagte CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe.

Lesen Sie auch:

Hartz-IV-Reform im Bundesrat vorerst gestoppt

Das Bildungspaket für Kinder solle die Chancen der Kinder von Langzeitarbeitslosen verbessern. Dies müsse im neuen Jahr umgesetzt werden.

“Einerseits blockieren die Genossen das Gesetz im Bundesrat. Gleichzeitig fordern sie jedoch die Umsetzung bestimmter Maßnahmen des Gesetzes.“ Gröhe rief die SPD am Freitag in Berlin dazu auf, am Verhandlungstisch im Vermittlungsausschuss von Bundesrat und Bundestag an einer schnellen Lösung mitzuarbeiten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare