Wowereit: Grüne sind Partei "im Sinkflug"

+
Berlins Regierender Bürgermeister und SPD-Spitzenkandidat Klaus Wowereit hat die Grünen davor gewarnt, eine rot-grüne Koalition an “Bedingungen“ zu knüpfen.

Berlin - Berlins Regierender Bürgermeister und SPD-Spitzenkandidat Klaus Wowereit hat die Grünen davor gewarnt, eine rot-grüne Koalition an “Bedingungen“ zu knüpfen.

Für eine Partei, die sich “im Sinkflug“ befinde, sei es “dumm, Maximalforderungen zu stellen“, sagte Wowereit am Freitag im RBB-Sender Radio Eins zum Streit um die Verlängerung der Autobahn A 100.

Die Grünen, die im Herbst 2010 bei 30 Prozent lagen und laut jüngster Umfrage auf 18 Prozent kommen, haben den Verzicht auf das Projekt zur Bedingung für eine Koalition mit der SPD gemacht. Man könne die Messlatte so hoch legen, wenn man eine Koalition nicht wolle, sagte Wowereit. Für ihn sei die A 100 wichtig, aber Verhandlungssache.

dapd

Meistgelesene Artikel

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare