Zahl der Opfer in Syrien auf 120 gestiegen

+
Ein Verletzter bei den Protesten in Syrien

Beirut - Die Zahl der Opfer bei der gewaltsamen Niederschlagung von Protesten in Syrien am Freitag und am Samstag ist nach Angaben einer syrischen Menschenrechtsorganisation auf 120 gestiegen.

Bei Demonstrationen gegen das Regime von Präsident Baschar Assad hatten die Sicherheitskräfte des Landes am Freitag in mehreren Städten das Feuer eröffnet. Weitere Zusammenstöße ereigneten sich am Samstag während der Begräbnisprozessionen für die Getöteten.

Blutige Proteste in Syrien

Blutige Proteste in Syrien

dapd

Meistgelesene Artikel

Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Washington - Proteste in aller Welt haben den ersten vollen Amtstag von Donald Trump begleitet. Er selbst ignoriert sie erst einmal - und feuert …
Millionen protestieren gegen Trump - Präsident greift Medien an

Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Washington - In seiner Antrittsrede am Freitag hat der neue US-Präsident Donald Trump das amerikanische Volk in den Mittelpunkt gestellt. Hier Trumps …
Im Wortlaut: Was Trump mit erhobener Faust sagte

Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Mexiko-Stadt - Donald Trump regiert, die ersten Aktionen könnten sich gegen Mexiko richten - kein Land hat er mehr attackiert. Dort schwillt bereits …
Anbiedern oder Attacke? Mexiko zittert vor Trump

Kommentare