Wie kamen die Bilder in die ZDF-Serie?

Auch "Küstenwache" zeigte NSU-Fahndungsfotos

+
Fahndungsfotos der Neonazi-Terroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt

Mainz - Nicht nur in einer "Tatort"-Folge war ein Fahndungsfoto eines NSU-Terroristen zu sehen. In der ZDF-Sendung "Küstenwache" wurden gleich zwei Bilder gezeigt. Dem Sender gibt das Rätsel auf.

Fahndungsfotos der Neonazi-Terroristen Uwe Mundlos und Uwe Böhnhardt sind in einer 2004 erstmals ausgestrahlten Folge der ZDF-Serie „Küstenwache“ aufgetaucht. Die Bilder seien Teil einer fiktiven Polizeiakte gewesen, bestätigte ein Sprecher des ZDF in Mainz am Samstag einen Bericht von „Spiegel Online“.

Nach dem Hinweis einer Zuschauerin sei die Szene inzwischen aus der Folge entfernt worden. Ein Zusammenhang mit dem Auftauchen eines Fahndungsfotos von Mundlos in einem ARD-„Tatort“ von 2001 sei nicht ersichtlich. Über diesen Fall einer fiktiven BKA-Akte hatte „Spiegel Online“ am Donnerstag berichtet.

Wie die Bilder in die von der Requisite gebastelte Akte gerieten, sei heute nicht mehr nachvollziehbar, sagte der ZDF-Sprecher. Die zuständige Mitarbeiterin arbeite schon seit Ende 2003 nicht mehr für den Produzenten. „Man ist damals offensichtlich noch nicht so sensibel mit diesen Dingen umgegangen“, sagte er. Die Fahndungsfotos stammen vom Landeskriminalamt Thüringen und waren zwischen 1998 und 2003 auch vom Bundeskriminalamt im Internet veröffentlicht worden.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare