Zehntausende bei Anti-Atom-Demo erwartet

+
Protest gegen die Atom-Politik der Bundesrepublik: Umweltorganisationen kündigen eine Groß-Kundgebung in Berlin an.

Berlin - Zu einer Demonstration gegen die Atomenergie an diesem Samstag in Berlin erwarten die Veranstalter mehrere zehntausend Teilnehmer.

Der Protest im Regierungsviertel richtet sich besonders gegen die kürzlich beschlossene Verlängerung der Laufzeiten der Atomkraftwerke. Das Motto lautet: “Atomkraft: Schluss jetzt“. Das kündigten die Veranstalter von mehreren Umweltorganisationen am Dienstag an.

Thorben Becker von BUND nannte den sogenannten Energiekonsens der Bundesregierung “nahe am kalkulierten Verfassungsbruch“. Die Demonstranten wollen eine Kette rund um Reichstag und Bundeskanzleramt bilden. Der Protest wird von SPD, Grünen und der Partei Die Linke unterstützt. Bei der Abschlusskundgebung werden aber keine Politiker sprechen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Berlin -  Seine „Ruck-Rede“ bleibt in Erinnerung. Unermüdlich forderte Roman Herzog die Bürger zu Reformen auf. Nun ist der Altbundespräsident im …
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben

Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Washington - Was Donald Trump über Russland und die Nato gesagt hat, ließ in Europa Alarmglocken schrillen. Sein künftiger Verteidigungsminister …
Künftiger Pentagon-Chef warnt Trump vor Putin

Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

München - 2017 steht in Deutschland eine Bundestagswahl an. Seit heute steht das Datum fest, an wann die deutschen Bürger den neuen Bundestag wählen.
Bundestagswahl 2017: An diesem Datum wird gewählt

Kommentare