Anruf genügt nicht: Kindergeld schriftlich beantragen

+
Ein Antrag auf Kindergeld muss immer schriftlich gestellt werden. Auch über Veränderungen muss die Familienkasse schriftlich informiert werden. Foto: Patrick Pleul

Berlin (dpa/tmn) - Wer ein Kind hat, bekommt in Deutschland Kindergeld. Was einfach klingt, ist für die Behörden oft ein großer Aufwand. Staatszugehörigkeit, Wohnsitz und Steuerstatus müssen etwa geprüft werden. Anträge sind daher in Schriftform einzureichen.

Kindergeld muss immer schriftlich beantragt werden - ein Anruf reicht nicht aus. Beantragt wird das Geld bei der Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit. Zuständig ist in der Regel die Familienkasse, in deren Bezirk die Eltern wohnen. Das geht aus dem "Merkblatt Kindergeld" des Bundeszentralamts für Steuern und der Familienkasse hervor.

Wer Kindergeld beantragt hat, verpflichtet sich, die Familienkasse über Veränderungen zu informieren. Solch eine Veränderung könnte zum Beispiel darin bestehen, dass die Familie umzieht oder dass sich die Eltern scheiden lassen. Auch diese Veränderungen müssen immer schriftlich mitgeteilt werden, Vorlagen dafür gibt es unter im Internet.

Grundsätzlich wird das Geld für Kinder unter 18 Jahren gezahlt. Darüber hinaus fließt es nur unter bestimmten Voraussetzungen. Dazu würde zum Beispiel zählen, wenn das volljährige Kind eine Ausbildung macht oder studiert. In solchen Fällen kann das Geld bis zur Vollendung des 25. Lebensjahrs weitergezahlt werden. Über Änderungen muss in diesen Fällen die Kasse ebenfalls informiert werden.

Merkblatt Kindergeld

Webseite der Familienkasse

Meistgelesene Artikel

Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

"Ungenügend" - so lautet das Testurteil von ÖKO-Test zu einem beliebten McDonald's-Produkt. Die Fast-Food-Leckerei enthalte Stoffe, die krebserregend …
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Kommentare