Diese Tiere werden alt: Landschildkröten richtig halten

+
Schildkröten sind anspruchsvolle Haustiere. Sie leben sehr lange und brauchen dementsprechend eine artgerechte Haltung. Foto: Andrea Warnecke

Ein Haustier braucht viel Geduld, Zuneigung und Ausdauer des Halters. Das gilt auch für Landschildkröten. Die Fördergemeinschaft Leben mit Haustieren rät auf was Halter achten sollten.

Overath (dpa) - Wer sich eine Landschildkröte anschaffen möchte, braucht einen langen Atem. Denn die Tiere können 70 bis 80 Jahre alt werden. Um die Tiere artgerecht zu halten, brauchen sie Auslauf im Garten. Damit sich die Tiere darin wohl fühlen, sollte es eine Schutzhütte geben und eine Möglichkeit, sich im Boden einzugraben.

Darauf weist die Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren hin. Landschildkröten sind Vegetarier, für die es im Fachhandel spezielles Trockenfutter gibt. Halter können ihnen aber auch frische Wildkräuter, verschiedenes Blattgemüse und Heu geben.

Meistgelesene Artikel

Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

"Ungenügend" - so lautet das Testurteil von ÖKO-Test zu einem beliebten McDonald's-Produkt. Die Fast-Food-Leckerei enthalte Stoffe, die krebserregend …
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Kommentare