Ärzte schlagen Alarm

Partydrogen schädigen Herz

Krefeld - Herz-Spezialisten schlagen Alarm: Partydrogen haben innerhalb weniger Wochen bei drei jungen Menschen allein in Krefeld schwere Herzschäden verursacht.

Eine bundesweite Umfrage unter Kardiologen habe 37 ähnliche Fälle ans Licht gebracht, teilten die Helios-Kliniken am Montag in Krefeld mit.

Die drei Patienten seien 19 bis 23 Jahre alt. Jeder habe das gleiche erschreckende Bild: Sie seien mit Atemnot, drastischem Leistungsabfall und Ödemen in der Klinik erschienen. Ohne Vorerkrankungen wiesen ihre Herzen plötzlich schwerste, irreparable Schäden auf, erklärte Prof. Heinrich Klues, Chefarzt der Kardiologie am Helios Klinikum Krefeld.

Eingehende Gespräche und medizinische Detektivarbeit hätten ergeben, dass alle drei Patienten als einziger Übereinstimmung vom Konsum aufputschender Partydrogen berichteten.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Meistgelesene Artikel

Kunden haben kein Widerrufsrecht beim Lieferdienst

Essen ist eine verderbliche Ware - ein Widerruf ist daher nicht möglich. Das gilt auch bei Lieferdiensten, egal ob die Bestellung den Erwartungen …
Kunden haben kein Widerrufsrecht beim Lieferdienst

Leichte Thunfischcreme

Wer Thunfisch mag, kann zu Hause einen leckeren Aufstrich kreieren. Dafür braucht man lediglich einige wenige Zusatzprodukte. Wie es gemacht wird, …
Leichte Thunfischcreme

Eiweißbrot enthält viel Fett

Wer sein Gewicht reduzieren möchte, greift gerne zum Eiweißbrot. Das ist jedoch kontraproduktiv, da Sie trotzdem viele Kalorien zu sich nehmen.
Eiweißbrot enthält viel Fett

Kommentare