Arme Allergiker - Pollen fliegen früher und länger

Berlin - Allergiker müssen sich in Deutschland auf stärkere gesundheitliche Belastungen einstellen. Durch den Klimawandel beginnt die Frühlingszeit eher.

Die natürlichen Folgen sind eine frühere und längere Pollenflugsaison und ein Anstieg der Pollenmenge, teilte die Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst (PID) am Freitag angesichts des jetzt erschienenen neuen Pollenflugkalenders in Berlin mit.

Die Messanalysen der Pollen von Esche, Birke, Gräsern und Beifuß hätten in den zurückliegenden fünf Jahren gezeigt, dass ihre Blütezeit und damit ihr Pollenflug früher beginnen als in den Jahren 2000 bis 2007, sagte der Leiter der PID, Karl-Christian Bergmann. „Die Pollen von Beifuß fliegen zudem länger“, fügte der Experte der Europäischen Stiftung für Allergieforschung (ECARF) hinzu.

Die zehn besten Tipps bei Heuschnupfen

Die zehn besten Tipps bei Heuschnupfen

Bergmann sagte: „Unsere Auswertungen zeigen Veränderungen in den regionalen Unterschieden. Beispielsweise hat sich der Start des Gräserpollenflugs im Norden Deutschlands zeitlich deutlicher nach hinten verschoben als in Süddeutschland.“ Vier regionale Kalender und eine Übersicht aller Pollenflugzeiten für Gesamtdeutschland zeigten jetzt aktualisiert, welche Pollen wann und wo zu erwarten sind.

Seit mehr als 20 Jahren messen die Pollenfallen der Stiftung Deutscher Polleninformationsdienst den Pollenflug. Diese Daten sind die Grundlage für die Pollenflugvorhersage, die der Deutsche Wetterdienst veröffentlicht.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Forscher behauptet: Frühstücken ist so schlimm wie Rauchen

Das Frühstück gilt in vielen Ernährungsratgebern als wichtigste Mahlzeit des Tages. Ein Wissenschaftler behauptet jetzt genau das Gegenteil. Der …
Forscher behauptet: Frühstücken ist so schlimm wie Rauchen

Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

In Deutschland leiden knapp vier Millionen Menschen an Depressionen. Für sie hat die Krankheit negative Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit. Daher …
Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

Kommentare