Unvorstellbare Qual

Chronischer Juckreiz bei Erwachsenen nimmt zu

+
Juckreiz kann vielfältige Ursachen haben.

Chronischer Juckreiz wird für immer mehr Menschen eine Belastung. 13 bis 26 Prozent der Erwachsenen in Deutschland sind davon betroffen, wie die Uniklinik Münster am Freitag mitteilte.

Jährlich kommen nach einer Studie der Universität München mit 4000 befragten Erwachsenen rund sieben Prozent neue Fälle dazu. Die Zahl der Erkrankten schwankt je nach Alter. Die Zahlen stellten Experten am Freitag im Rahmen einer Pruritus-Tagung vor.

Der Chronische Juckreiz (Pruritus) hat zu Anfang eine körperliche Ursache wie Eisenmangel. „Wenn die auslösende Erkrankung, zum Beispiel der Leber, erfolgreich behandelt wurde, verselbstständigt sich der Juckreiz, wird chronisch und zur Tortur“, sagte die Leiterin des Kompetenzzentrums Chronischer Pruritus in Münster, Sonja Ständer.

dpa

Meistgelesene Artikel

Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

In Deutschland leiden knapp vier Millionen Menschen an Depressionen. Für sie hat die Krankheit negative Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit. Daher …
Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

Gemüsechips, direkt aus dem Ofen

Herrlich gesund: Auch Rote Bete, Knollensellerie und Topinambur lassen sich zu Chips verarbeiten. Jedes Mal anders gewürzt, hat man immer wieder …
Gemüsechips, direkt aus dem Ofen

Kommentare