Keime am Kittel

+
In Krankenhäusern wimmelt es von Krankheitserregern.

Baierbrunn - Als Bakterienschleudern haben Mikrobiologen der Universitätsklinik Jerusalem die Kittel von Pflegepersonal und Ärzten entlarvt.

Bei rund 60 Prozent der 135 Studienteilnehmer fanden sie Krankheitserreger, darunter multiresistente Bakterien, berichtet die "Apotheken Umschau". Zahlen für Deutschland liegen nicht vor. Die Forscher raten dem Personal dringend, täglich die Kittel zu wechseln und gegebenenfalls Plastikschürzen zu tragen. Da sich die meisten Keime an Manschetten und Taschen befanden, sollte auch die Handhygiene verbessert werden.

Meistgelesene Artikel

Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

In Deutschland leiden knapp vier Millionen Menschen an Depressionen. Für sie hat die Krankheit negative Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit. Daher …
Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

Leichte Thunfischcreme

Wer Thunfisch mag, kann zu Hause einen leckeren Aufstrich kreieren. Dafür braucht man lediglich einige wenige Zusatzprodukte. Wie es gemacht wird, …
Leichte Thunfischcreme

Kommentare