Gleich und gleich: Edelsüße Weine passen zu Desserts

+
Weintrauben, die viel Zucker enthalten, werden später zu besonders süßen Weinen verarbeitet. Foto: Rolf Haid

Am Ende der Weinlese werden Trauben für süße Weine gepflückt - sie enthalten besonders viel Zucker und halten bei kühler Lagerung Jahrzehnte. Vor allem zu Eis, Früchten oder Stollen passen die lieblichen Weine perfekt.

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Auch bei Weinen gilt manchmal: Gleich und gleich gesellt sich gern. So passen edelsüße Weine besonders gut zu Desserts wie Eis, Sorbet und Früchten. In der Vorweihnachtszeit kann man sie sogar gut zu Stollen oder anderem Gebäck trinken. Darauf weist das Deutsche Weininstitut hin.

Die Trauben für die edelsüßen Weine werden ganz am Ende der Lese gepflückt - dann sie sind besonders süß. Weil solche Weine überdurchschnittlich viel Zucker enthalten, bleiben sie bei richtiger und kühler Lagerung jahrzehntelang haltbar.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

In Deutschland leiden knapp vier Millionen Menschen an Depressionen. Für sie hat die Krankheit negative Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit. Daher …
Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

Leichte Thunfischcreme

Wer Thunfisch mag, kann zu Hause einen leckeren Aufstrich kreieren. Dafür braucht man lediglich einige wenige Zusatzprodukte. Wie es gemacht wird, …
Leichte Thunfischcreme

Kommentare