Hersteller ruft Köttbullar von Lidl zurück

+
Die vom Rückruf betroffenen Köttbullar haben das Mindesthaltbarkeitsdatum 17.10.2015 und kommen aus der Charge 35810267.

Lidl-Kunden aufgepasst. Ein Teil der beim Discounter verkauften "Gutknecht Köttbullar, tiefgefroren, 1000g" wurde zurückgerufen. Speziell handelt es sich um Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.10.2015.

Weißenfels - Der Hersteller Tillman's ruft einen Teil seiner bei Lidl verkauften tiefgefrorenen Köttbullar zurück. Das Produkt "Gutknecht Köttbullar, tiefgefroren, 1000g" könne Metallfremdkörper enthalten, teilte die Tillman's Convenience GmbH in Weißenfels mit.

Vom Rückruf betroffen seien Produkte mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.10.2015 aus der Charge 35810267. Sie seien in Lidl-Filialen in Bayern, Hessen, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein verkauft worden. Der Discounter habe das betroffene Produkt schon aus dem Sortiment genommen. Bereits gekaufte Köttbullar würden zurückgenommen und das Geld erstattet.

Offizieller Rückruf des Herstellers

dpa

Meistgelesene Artikel

Kommt die Grippe-Epidemie nun auch zu uns?

Frankreich leidet an einer schweren Grippewelle. Es gibt bereits 52 Tote. Wird die gefährliche Welle nun auch nach Deutschland schwappen?
Kommt die Grippe-Epidemie nun auch zu uns?

Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

In Deutschland leiden knapp vier Millionen Menschen an Depressionen. Für sie hat die Krankheit negative Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit. Daher …
Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

Kunden haben kein Widerrufsrecht beim Lieferdienst

Essen ist eine verderbliche Ware - ein Widerruf ist daher nicht möglich. Das gilt auch bei Lieferdiensten, egal ob die Bestellung den Erwartungen …
Kunden haben kein Widerrufsrecht beim Lieferdienst

Kommentare