Jeden Tag 10 neue HIV-Infektionen in Deutschland

+
In Deutschland leben rund 78.000 Menschen mit einer HIV-Infektion.

Berlin - Die Zahl der neuen HIV-Infektionen in Deutschland steigt. Für dieses Jahr geht das Robert-Koch-Institut (RKI) von rund 3.400 Neuinfektionen aus, rund 100 mehr als 2011.

In Deutschland leben rund 78.000 Menschen mit einer HIV-Infektion. Das teilte das Robert-Koch-Institut (RKI) in Berlin am Montag anlässlich des Welt-Aids-Tages am 1. Dezember mit. Das RKI schätzt, dass etwa 50.000 Menschen eine Therapie erhalten und von den weiteren 28.000 Infizierten die Hälfte noch nichts von ihrer Infektion wissen. Die Gesamtzahl der mit HIV lebenden Menschen in der Bundesrepublik steige seit Mitte der 90er-Jahre.

Für dieses Jahr geht das RKI von rund 3.400 Neuinfektionen aus, rund 100 mehr als 2011. Die Zahl der Todesfälle liege wie im Vorjahr bei etwa 550. „Diese Zahlen unterstreichen, dass die Anstrengungen zur Vermeidung von Infektionen weiterhin hohe Priorität und ausreichende Finanzierung erfordern“, sagte RKI-Präsident Reinhard Burger.

dapd/dpa

Meistgelesene Artikel

Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Kommt die Grippe-Epidemie nun auch zu uns?

Frankreich leidet an einer schweren Grippewelle. Es gibt bereits 52 Tote. Wird die gefährliche Welle nun auch nach Deutschland schwappen?
Kommt die Grippe-Epidemie nun auch zu uns?

Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

In Deutschland leiden knapp vier Millionen Menschen an Depressionen. Für sie hat die Krankheit negative Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit. Daher …
Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

Kommentare