Nur jeder Dritte lässt sich impfen

+
Nur rund ein Drittel der Deutschen schützt sich in dieser Saison per Impfung gegen Grippe

Berlin - Nur rund ein Drittel der Deutschen schützt sich in dieser Saison per Impfung gegen Grippe. 67 Prozent lassen sich nicht impfen.

Lesen Sie auch:

Ärzteliste für die Schweinegrippe-Impfung

Häufig gestellte Fragen zur Schweinegrippe

Wie der Impfstoff hergestellt wird

Der Wirkverstärker

67 Prozent lassen sich nicht impfen, ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der Nachrichtenagentur dpa. 26 Prozent der 1029 repräsentativ Befragten haben sich die vorbeugende Spritze bereits geholt, 6 Prozent planen, dies in diesem Winter noch zu tun. Das erneute Auftreten der Schweinegrippe ist dabei lediglich für 21 Prozent der Geimpften und Impfwilligen der Antrieb für den Gang zum Arzt. In diesem Jahr deckt der saisonale Grippe-Impfstoff auch das Schweinegrippevirus H1N1 ab.

dpa

Meistgelesene Artikel

Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

In Deutschland leiden knapp vier Millionen Menschen an Depressionen. Für sie hat die Krankheit negative Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit. Daher …
Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

Gemüsechips, direkt aus dem Ofen

Herrlich gesund: Auch Rote Bete, Knollensellerie und Topinambur lassen sich zu Chips verarbeiten. Jedes Mal anders gewürzt, hat man immer wieder …
Gemüsechips, direkt aus dem Ofen

Kommentare