Omega-3-Fettsäuren sind gut fürs Auge 

+
Krankhafte Blutgefäße können die Netzhaut schädigen (Archivbild).

Eine gute Ernährung ist die beste Basis für eine gute Gesundheit. Auch die Augen "essen" mit. Omega-3-Fettsäuren können, laut Wissenschaftlern, in Boston das Auge schützen, zumindest bei Mäusen. 

Lesen Sie mehr zum Thema:

So wichtig ist eine gute Ernährung

Mit Orangen gegen die Orangenhaut

Du bist, was du isst - das beste fürs Gehirn

Omega-3-Fettsäuren schützen offenbar vor verschiedenen Netzhauterkrankungen. Die etwa in fettreichem Seefisch enthaltenen Fette vermindern einer Studie zufolge das Risiko sowohl für eine Retinopathie als auch für die altersabhängige Makuladegeneration (AMD). Retinopathien treten vor allem bei Frühgeborenen und bei Diabetes-Patienten auf und können - ebenso wie AMD - zur Erblindung führen. Beide Erkrankungen gehen auf die Bildung krankhafter Blutgefäße am Auge zurück. Tritt aus ihnen Flüssigkeit aus, so kann die Netzhaut dauerhaft geschädigt werden.

Mediziner des Children's Hospital in Boston hatten schon an Mäusen gezeigt, dass Futter mit Omega-3-Fettsäuren die Bildung solcher Blutgefäße deutlich reduziert und Entzündungsprozesse hemmt. Nun berichten die Forscher in der Zeitschrift “Science Translational Medicine“, dass diese Fettsäuren gezielt nur das Wachstum krankhafter Venen behindern.

Dafür verantwortlich sind demnach das Enzym 5-LOX und ein Stoffwechselprodukt der Omega-3-Fettsäure DHA (Docosahexaensäure). Derzeit prüft eine große Studie, ob die Einnahme von Omega-3-Fettsäuren Menschen vor AMD schützt. Deren Resultate werden erst im Jahr 2013 erwartet.

Quelle: “Science Translational Medicine“, Online-Veröffentlichung/dapd

Meistgelesene Artikel

Kunden haben kein Widerrufsrecht beim Lieferdienst

Essen ist eine verderbliche Ware - ein Widerruf ist daher nicht möglich. Das gilt auch bei Lieferdiensten, egal ob die Bestellung den Erwartungen …
Kunden haben kein Widerrufsrecht beim Lieferdienst

Leichte Thunfischcreme

Wer Thunfisch mag, kann zu Hause einen leckeren Aufstrich kreieren. Dafür braucht man lediglich einige wenige Zusatzprodukte. Wie es gemacht wird, …
Leichte Thunfischcreme

Eiweißbrot enthält viel Fett

Wer sein Gewicht reduzieren möchte, greift gerne zum Eiweißbrot. Das ist jedoch kontraproduktiv, da Sie trotzdem viele Kalorien zu sich nehmen.
Eiweißbrot enthält viel Fett

Kommentare