Psychopharmaka sind besser als ihr Ruf

+
Psychopharmaka sind besser als ihr Ruf (Archivbild).

München - Gegen Psychopharmaka herrscht oft großes Misstrauen. Münchner Forscher haben jetzt die Wirksamkeit und den Nutzen von diesen Medikamenten untersucht. Das Ergebnis ist eindeutig. 

Zu Unrecht zweifeln viele an sogennanten Psychopharmaka, wie aus einer Untersuchung von Forschern um Stefan Leucht vom Klinikum rechts der Isar der TU München hervorgeht: Die Ärzte fanden heraus, dass die Wirkung von Psychopharmaka derer von Arzneien anderer Disziplinen in nichts nachsteht. So sind demnach Antidepressiva bei einer Therapie sinnvoll.

Burnout: Diese Promis hat es erwischt

Erschöpfte Promis: Sie litten unter Burnout

Für die im „British Journal of Psychiatry“ veröffentlichte Studie werteten die Wissenschaftler 33 Metaanalysen zu 16 Medikamenten aus der Psychiatrie aus und verglichen diese mit 91 Metaanalysen zu 48 Arzneimitteln aus anderen Fachbereichen.

dapd

Meistgelesene Artikel

Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

In Deutschland leiden knapp vier Millionen Menschen an Depressionen. Für sie hat die Krankheit negative Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit. Daher …
Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

Gemüsechips, direkt aus dem Ofen

Herrlich gesund: Auch Rote Bete, Knollensellerie und Topinambur lassen sich zu Chips verarbeiten. Jedes Mal anders gewürzt, hat man immer wieder …
Gemüsechips, direkt aus dem Ofen

Kommentare