Studie: Mehr Lust übers linke Ohr  

+
Für Komplimente und andere Nettigkeiten gibt es das richtige Ohr.

Hamburg - Es ist schon schwer das Richtige zu sagen. Doch wer seiner Herzdame oder einem Mann besonders liebe Dinge ins Ohr flüstern möchte, sollte links und rechts auf gar keinen Fall verwechslen.

Komplimente und andere Nettigkeiten sollte man dem Empfänger stets in das linke Ohr sprechen. Nach einem Bericht des Männer-Lifestylemagazins "Men's Health" haben Untersuchungen der US-amerikanischen Sam Houston State University ergeben, dass man sich gefühlvolle Worte, die in das linke Ohr gesagt werden, zu 70 Prozent merkt - beim rechten sind es dagegen nur 58 Prozent. "Das linke Ohr wird von der rechten Hirnhälfte kontrolliert. Diese reagiert eher auf emotionale Reize wie Lob oder nette Worte", erklärt Forschungsleiter Teow-Chong Sim.

Eine sorgfältige Beachtung der unterschiedlichen Funktionen von rechtem und linkem Ohr ist aber auch bei anderen Gelegenheiten äußerst nützlich. So sollte man seinem Gegenüber bei einer belanglosen Plauderei möglichst immer die rechte Seite zuwenden. Weil dadurch die linke Seite des Hirns aktiviert wird, können Informationen besser gefiltert und sortiert werden: Wichtiges wird abgespeichert, Unnützes bleibt gar nicht erst im Kopf.

ml

Meistgelesene Artikel

Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Kommt die Grippe-Epidemie nun auch zu uns?

Frankreich leidet an einer schweren Grippewelle. Es gibt bereits 52 Tote. Wird die gefährliche Welle nun auch nach Deutschland schwappen?
Kommt die Grippe-Epidemie nun auch zu uns?

Creutzfeldt-Jakob: Kommt jetzt eine neue Welle? 

In den 90er Jahren war die Panik war groß, als klar wurde, dass die Rinderseuche BSE auf den Menschen übertragbar ist und die …
Creutzfeldt-Jakob: Kommt jetzt eine neue Welle? 

Kommentare