Couch-Potatos und Hamburger

Was macht Deutschlands Kinder schlapp und dick?

+
Umfrage: Warum sind Deutschlands Kinder zu dick und schlapp?

Baierbrunn - Unsere Kinder sind zu dick. Ein Gesundsheitsportal hat bei Deutschen nachgefragt, warum das so ist. Das Ergebnis überrascht kaum, vor allem sind die Eltern demnach schuld.

Kinder ernähren sich falsch und sind oft zu dick - für diese Ansicht gibt es in Deutschland eine große Mehrheit. So sagten bei einer GfK-Umfrage 94,6 Prozent der Teilnehmer, Pommes, Hamburger und Süßigkeiten machten Kinder zu dick. Gleichzeitig fehle ihnen Bewegung, weil immer mehr Kinder ihre Freizeit vor PC und Fernseher verbringen - das sahen 92 Prozent der Befragten so.

Auch Eltern sind in der Pflicht

Allerdings sehen sie auch die Eltern in der Pflicht: Ebenfalls 92 Prozent sagten, dass viele Erwachsene sich selbst nicht genug bewegten und den Kindern dadurch schlechte Vorbilder seien. An der Umfrage im Auftrag des Gesundheitsportals www.apotheken-umschau.de nahmen 1931 Personen ab 14 Jahren teil.

Diese Lebensmittel sind gut fürs Auge

Diese Lebensmittel sind gut fürs Auge!

Auch vermeintlich gesunde Lebensmittel sollten genau unter die Lupe genommen werden: Wer seinem Kind morgens ein Müsli servieren möchte, sollte dies selbst zusammenstellen. Fertige Kindermüslis sind in der Regel viel zu stark gesüßt, berichtet die  „Apotheken Umschau". Nach Angaben von Wissenschaftlern der Universität Hohenheim stecken in 100 Gramm Kindermüsli durchschnittlich 28 Gramm Zucker - zehn Gramm mehr als in anderen Müslis. Die Alternative sind Bio-Müslis. Diese wiesen deutlich weniger Süße auf als konventionelle Produkte.

ots

Meistgelesene Artikel

Kommt die Grippe-Epidemie nun auch zu uns?

Frankreich leidet an einer schweren Grippewelle. Es gibt bereits 52 Tote. Wird die gefährliche Welle nun auch nach Deutschland schwappen?
Kommt die Grippe-Epidemie nun auch zu uns?

Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

In Deutschland leiden knapp vier Millionen Menschen an Depressionen. Für sie hat die Krankheit negative Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit. Daher …
Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

Kunden haben kein Widerrufsrecht beim Lieferdienst

Essen ist eine verderbliche Ware - ein Widerruf ist daher nicht möglich. Das gilt auch bei Lieferdiensten, egal ob die Bestellung den Erwartungen …
Kunden haben kein Widerrufsrecht beim Lieferdienst

Kommentare