Vitamin-C-Bombe: Sauerkraut schonend erwärmen

+
Sauerkraut ist ein beliebtes Lebensmittel im Winter. Foto: Uwe Zucchi

München (dpa/tmn) - Sauerkraut ist der ideale Vitamin-C-Lieferant im Winter. Doch das Lebensmittel muss richtig zubereitet werden, damit die lebensnotwendige organische Verbindung nicht zerfällt.

Der Vitamin-C-Gehalt von Sauerkraut erhöht sich, wenn es schonend erwärmt wird. Es sollte nur leicht bissfest gekocht werden, rät Daniela Krehl, Lebensmittelexpertin der Verbraucherzentrale Bayern. Denn in Weißkraut steckt sehr viel Ascorbigen, einer Vorstufe von Vitamin C, die erst durch Erhitzen zu Vitamin C wird. Zu langes Kochen würde den Vitamin-C-Gehalt dagegen erheblich senken, weil das Vitamin grundsätzlich hitzeempfindlich ist. Eine Portion schonend gegartes Sauerkraut liefert rund ein Viertel der täglich empfohlenen Menge an Vitamin C.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Forscher behauptet: Frühstücken ist so schlimm wie Rauchen

Das Frühstück gilt in vielen Ernährungsratgebern als wichtigste Mahlzeit des Tages. Ein Wissenschaftler behauptet jetzt genau das Gegenteil. Der …
Forscher behauptet: Frühstücken ist so schlimm wie Rauchen

Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

In Deutschland leiden knapp vier Millionen Menschen an Depressionen. Für sie hat die Krankheit negative Auswirkungen auf die Arbeitsfähigkeit. Daher …
Depressionen vermindern die Leistungsfähigkeit

Kommentare