Internetseite erklärt Arbeit von Kinderrechtlern

+
Wollen Kinder etwas über die Arbeit von Kinderrechtlern erfahren, sollten sie die Webseite sowieso.de anklicken. Foto: www.sowieso.de

Mainz (dpa/tmn) - Kinder haben ein Recht auf Bildung. Dafür kämpfen Malala Yousafzai aus Pakistan und Kailash Satyarthi aus Indien. Für ihr Engagement wurden beide mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Doch was machen die zwei Kinderrechtler genau?

Auf der Internetseite sowieso.de finden Mädchen und Jungen alles über die Arbeit der Kinderschützer. Ein Interview mit Kailash Satyrathi über Kinderarbeit und Fair Trade bietet die Seite radijojo.de. Beide Seiten wurden von Klick.Tipps.net ausgewählt, einem Dienst, der unter anderem von jugendschutz.net getragen wird.

Die Aktivistin Malala Yousafzai ist mit 17 Jahren die jüngste Friedensnobelpreisträgerin überhaupt. Sie setzt sich vor allem für Bildung bei Mädchen ein. Für diesen Einsatz wurde sie in ihrem Land bedroht und verfolgt. Taliban haben ihr ins Gesicht geschossen. Das mutige Mädchen lässt sich trotzdem nicht von ihrem Kampf abbringen. Am 12. Juli 2013 hat sie eine Rede vor den Vereinten Nationen gehalten. Ein Video davon gibt es auf der Internetseite kindernetz.de.

Klick-Tipps.de

sowieso.de

kindernetz.de

radijojo.de

Meistgelesene Artikel

Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

"Ungenügend" - so lautet das Testurteil von ÖKO-Test zu einem beliebten McDonald's-Produkt. Die Fast-Food-Leckerei enthalte Stoffe, die krebserregend …
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Kommentare