Chef darf Smartphones steuerfrei überlassen

Berlin - Die private Nutzung von Computer-Software und -geräten des Arbeitgebers wird für Arbeitnehmer steuerfrei gestellt. Dies gilt auch, wenn das Unternehmen seinen Beschäftigten die Geräte überlässt

Eine entsprechende Gesetzesänderung beschloss am Mittwoch der Finanzausschuss des Bundestages in Berlin.

Die Koalition begründete die Steuerfreiheit bei privater Nutzung von Software und Geräten, also Computer, Smartphones oder Tablets, nach Angaben des Bundestagspressedienstes hib mit der nötigen Steuervereinfachung. Zudem gehe es darum, die Schaffung von Heimarbeitsplätzen zu erleichtern.

25 Befehle, die Ihr iPhone jetzt versteht

25 Befehle, die Ihr iPhone jetzt versteht 

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wie sieht das perfekte Home Office aus?

In den letzten Jahren hat sich ein Trend beim Arbeiten entwickelt: das Home Office. Seinen Arbeitsplatz zuhause effektiv und gesund zu gestalten, ist …
Wie sieht das perfekte Home Office aus?

Viele Unfälle am Bau im Winter: Arbeitsschutz sehr wichtig

Gerade in der kalten Jahreszeit ist es besonders gefährlich, auf einer Baustelle zu arbeiten. Deshalb sollte man auf viele Dinge bei der täglichen …
Viele Unfälle am Bau im Winter: Arbeitsschutz sehr wichtig

Warum der erste Job nach dem Studium so wichtig ist

Die Wochen nach dem Studienabschluss sind alles andere als angenehm. Einerseits wollen viele möglichst schnell in Lohn und Brot stehen, andererseits …
Warum der erste Job nach dem Studium so wichtig ist

Kommentare