Arbeitnehmer: Aufschwung rechtfertigt mehr Lohn

Berlin/Hamburg - Die meisten Arbeitnehmer in Deutschland finden, dass sie angesichts des Aufschwungs eine Lohnerhöhung verdient haben.

Gut vier von fünf Beschäftigten (81 Prozent) halten ein höheres Gehalt mit Blick auf die derzeitige Wirtschaftslage für gerechtfertigt. Das hat eine repräsentative Forsa-Umfrage ergeben. Nur einer von sechs Befragten (17 Prozent) meint, dass eine Lohnerhöhung aufgrund der Situation im Betrieb nicht infrage komme. Im Auftrag des Magazins “Stern“ wurden 1000 Arbeitnehmer befragt.

dpa

Meistgelesene Artikel

Wie sieht das perfekte Home Office aus?

In den letzten Jahren hat sich ein Trend beim Arbeiten entwickelt: das Home Office. Seinen Arbeitsplatz zuhause effektiv und gesund zu gestalten, ist …
Wie sieht das perfekte Home Office aus?

Warum der erste Job nach dem Studium so wichtig ist

Die Wochen nach dem Studienabschluss sind alles andere als angenehm. Einerseits wollen viele möglichst schnell in Lohn und Brot stehen, andererseits …
Warum der erste Job nach dem Studium so wichtig ist

Fortbildungskosten: Rückzahlung muss angemessen sein

Ungünstig, wenn ein Arbeitnehmer eine Fortbildung nicht besteht. Dann kann der Arbeitgeber eine Beteiligung an den Kosten verlangen. Diese muss …
Fortbildungskosten: Rückzahlung muss angemessen sein

Kommentare