Dekoration mit echten Kerzen hat im Büro nichts zu suchen

+
Schön anzuschauen. Dennoch verursachen unbeaufsichtigte Kerzen jährlich großen Schaden. Foto: Federico Gambarini

Berlin (dpa) - Adventskerzen sind schön anzuschauen und sorgen für weihnachtliche Stimmung. Nicht nur zu Hause, sondern auch am Arbeitsplatz. Aber oft wird das Risiko durch brennende Kerzen unterschätzt.

Arbeitnehmer sollten am Arbeitsplatz keinen Adventskranz mit echten Kerzen aufstellen. Darauf weist der Bundesverband Brandschutz-Fachbetriebe hin. Jedes Jahr entstehen Brände, weil Kerzen zeitweise unbeaufsichtigt sind.

Gut sei deshalb, wenn Arbeitgeber im Rahmen ihres Hausrechts solche Weihnachtsdekorationen am Arbeitsplatz grundsätzlich untersagen.

Auch Lichterketten können zur Gefahr werden: Brennen sie zum Beispiel über Nacht und haben einen Defekt, kann schnell ein Schwelbrand entstehen.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Wie sieht das perfekte Home Office aus?

In den letzten Jahren hat sich ein Trend beim Arbeiten entwickelt: das Home Office. Seinen Arbeitsplatz zuhause effektiv und gesund zu gestalten, ist …
Wie sieht das perfekte Home Office aus?

Rollen spielen im Job verringert die Leistungsfähigkeit

Um im Job Erfolg zu haben, muss man sich immer dem Firmengeist anpassen? Diese Annahme wird von einer Studie in Frage gestellt. 
Rollen spielen im Job verringert die Leistungsfähigkeit

Warum der erste Job nach dem Studium so wichtig ist

Die Wochen nach dem Studienabschluss sind alles andere als angenehm. Einerseits wollen viele möglichst schnell in Lohn und Brot stehen, andererseits …
Warum der erste Job nach dem Studium so wichtig ist

Kommentare