Typische Studiengänge für Frauen

Die fünf Studienfächer mit dem höchsten Frauenanteil

+
In einigen Studienfächern bleiben Frauen unter sich - etwa in Sprachheilpädagogik oder Frühpädagogik.

Während Männer bei den technischen Studiengängen deutlich dominieren, sind Frauen bei den sozialorientierten Fächern in absoluter Überzahl. Eine typische Frauendomäne ist aber auch Textilgestaltung.

Bonn - Wer Sprachheilpädagogik/Logopädie studiert, ist hauptsächlich von Kommilitoninnen umgeben. Nicht einmal 10 Prozent der Studierenden in dem Fach sind Männer. Ähnlich sieht es in anderen pädagogischen Fächern aus. Die Top 5 der Studienfächer mit dem höchsten Frauenanteil:

Platz 1: Sprachheilpädagogik/Logopädie (Frauenanteil: 92,9 Prozent)

Platz 2: Textilgestaltung (Frauenanteil: 90,4 Prozent)

Platz 3: Gehörlosen-/Schwerhörigenpädagogik (Frauenanteil: 90,0 Prozent)

Platz 4: Frühpädagogik (Frauenanteil: 88,0 Prozent)

Platz 5: Innenarchitektur (Frauenanteil: 86,3 Prozent)

Die Daten stammen vom Statistischen Bundesamt, beziehen sich auf das erste Studienfach bei den Studierenden insgesamt und auf das Wintersemester 2014/2015.

dpa/tmn

Meistgelesene Artikel

Wie sieht das perfekte Home Office aus?

In den letzten Jahren hat sich ein Trend beim Arbeiten entwickelt: das Home Office. Seinen Arbeitsplatz zuhause effektiv und gesund zu gestalten, ist …
Wie sieht das perfekte Home Office aus?

Viele Unfälle am Bau im Winter: Arbeitsschutz sehr wichtig

Gerade in der kalten Jahreszeit ist es besonders gefährlich, auf einer Baustelle zu arbeiten. Deshalb sollte man auf viele Dinge bei der täglichen …
Viele Unfälle am Bau im Winter: Arbeitsschutz sehr wichtig

Warum der erste Job nach dem Studium so wichtig ist

Die Wochen nach dem Studienabschluss sind alles andere als angenehm. Einerseits wollen viele möglichst schnell in Lohn und Brot stehen, andererseits …
Warum der erste Job nach dem Studium so wichtig ist

Kommentare