Mehr neue Lehrlinge auf dem Bau

Berlin - Im laufenden Ausbildungsjahr haben sich mehr junge Menschen für eine Lehre auf dem Bau entschieden als im Vorjahr. Der Fachkräftemangel in der Baubranche ist aber nach wie vor ein Problem.

9900 neue Lehrverträge wurden geschlossen, knapp ein Zehntel mehr, wie der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie am Freitag in Berlin mitteilte. “Vor dem Hintergrund eines nahezu leergefegten Arbeitsmarktes für Baufacharbeiter ist diese Entwicklung sehr erfreulich“, sagte Hauptgeschäftsführer Michael Knipper.

Die Branche bilde damit insgesamt 33 500 Nachwuchskräfte in 50 Bauberufen aus. Immer mehr Unternehmen klagten jedoch, dass der Fachkräftemangel ihre Bautätigkeit behindere. Die Branche müsse wieder mehr in Ausbildung investieren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Diese Job-Interview-Fragen bringen jeden ins Schwitzen

Ein Job bei Apple – für viele ein Traum. Doch vor dem Traumjob steht das Vorstellungsgespräch. Und das kann sich schnell in einen Alptraum verwandeln.
Diese Job-Interview-Fragen bringen jeden ins Schwitzen

Viele Unfälle am Bau im Winter: Arbeitsschutz sehr wichtig

Gerade in der kalten Jahreszeit ist es besonders gefährlich, auf einer Baustelle zu arbeiten. Deshalb sollte man auf viele Dinge bei der täglichen …
Viele Unfälle am Bau im Winter: Arbeitsschutz sehr wichtig

Arbeiten im Ruhestand: Optionen im Betrieb frühzeitig prüfen

Die meisten Berufstätigen freuen sich auf die Rente. Doch es gibt auch Menschen, die den Ruhestand aufschieben wollen. Dafür müssen sie jedoch …
Arbeiten im Ruhestand: Optionen im Betrieb frühzeitig prüfen

Kommentare