Kind in Kita unglücklich - Eltern dürfen fristlos kündigen

+
Kann sich ein Kind in der Kita nicht eingewöhnen, kann ein Schlussstrich gezogen werden. Foto: Julian Stratenschulte

Der Kita-Start ist ein großer Schritt im Leben eines Kindes. Am Anfang steht die Eingewöhnung. Fühlt sich das auch nach Wochen nicht wohl, muss nichts erzwungen werden. Eltern können den Vertrag fristlos kündigen.

Bonn (dpa) - Wenn ein Kind sich in einer Kindertagesstätte nicht eingewöhnen kann, dürfen Eltern den Betreuungsvertrag fristlos kündigen. Das hat das Bonner Amtsgericht in einem Urteil entschieden (AZ: 114 C 151/15).

Die Eltern eines einjährigen Kindes hatten der privaten Kita sechs Wochen nach Vertragsbeginn gekündigt, nachdem die Eingewöhnung ihres Sohnes gescheitert und das Kind sogar krank geworden war.

Die Kita bestand auf dem Vertrag, wonach die Eltern nur zweimal im Jahr, zum 31. Januar und 31. Juli, kündigen dürfen. Eine außerordentliche Kündigung durch die Eltern war in der Satzung ausdrücklich ausgeschlossen. Deswegen verklagte die Kita die Eltern - obwohl ihr Kind dort nicht mehr betreut wurde - auf die Zahlung von drei weiteren Monatsgebühren über 2200 Euro.

Nach Ansicht der Richter verstößt der Vertrag der Kita gegen die allgemeinen Geschäftsbedingungen und ist unwirksam. Vor allem, weil die Eltern als Vertragspartner darin unangemessen benachteiligt würden. Denn die Kita nimmt für sich selbst durchaus in Anspruch, fristlos kündigen zu können: Entweder, so heißt es in den Klauseln, wenn nicht bezahlt wird, wenn die Eingewöhnung eines Kindes nicht erreicht wird oder auch, wenn der Verbleib des Kindes in der Gruppe "die pädagogische Arbeit beeinträchtigt".

Meistgelesene Artikel

Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

"Ungenügend" - so lautet das Testurteil von ÖKO-Test zu einem beliebten McDonald's-Produkt. Die Fast-Food-Leckerei enthalte Stoffe, die krebserregend …
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Kommentare