Miniponys dürfen frühestens mit vier Jahren geritten werden

+
Miniponys dürfen nicht als Jungtier geritten werden. Bei großen Tieren wie einem Shire Horse Wallach ist das anders. Foto: Karl-Josef Hildenbrand dpa

Miniponys sehen klein und knuffig aus. Kinder lieben es, auf diesen Tieren zu reiten. Aber Vorsicht: Miniponys sind erst nach vier Jahren ausgewachsen.

Bramsche (dpa/tmn) - Viele Kinder finden Miniponys besonders süß und möchten auf ihnen reiten. Die Tiere entwickeln sich allerdings langsamer als größere Pferde und dürfen deshalb frühestens mit vier Jahren geritten werden, erläutert die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz (TVT).

Manche Miniponys werden dann auch gar nicht richtig geritten, sondern Kinder lassen sich darauf führen. Auch dann ist es wichtig, dass die Tiere erst langsam und mit Hilfe eines Fachmanns daran gewöhnt werden. Gut ist, wenn man sie nicht an einer Trense, sondern an einem Halfter führt. Denn wird an der Trense gezogen, ist das für das Minipony schmerzhaft.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

"Ungenügend" - so lautet das Testurteil von ÖKO-Test zu einem beliebten McDonald's-Produkt. Die Fast-Food-Leckerei enthalte Stoffe, die krebserregend …
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Kommentare