Nach der Geburt: Babys erstmal nicht baden

+
Rein in die Wanne: Sobald Kinder ihre Körpertemperatur selbst regulieren können, ist es Zeit für das erste Bad. Foto: Silvia Marks

Der erste Wasserkontakt: Babys sollten in der ersten Phase nach der Geburt nicht gebadet werden. Wichtig ist beim ersten Planschen im Nass auch die richtige Wassertemeperatur.

Weimar (dpa/tmn) - Neugeborene dürfen in den ersten Wochen noch nicht gebadet werden. Erst wenn sich ihre Körpertemperatur stabilisiert hat, ist es Zeit für den ersten Ausflug in die Wanne. Meist gibt die Nachsorgehebamme oder der Kinderarzt den Startschuss.

Danach können die Eltern selbst entscheiden, wie oft sie ihr Baby baden wollen: täglich oder zwei- bis dreimal die Woche. Besondere Zusätze müssen nicht ins Wasser, erklärt Monika Niehaus, Kinder- und Jugendärztin aus Weimar. Damit das Kind nicht auskühlt, sollte das Badezimmer bis zu 24 Grad Celsius warm sein. Durch ihre große Oberfläche im Vergleich zum Körpervolumen kühlen Babys schneller aus.

Nach dem Bad reicht es aus, die Wanne zu reinigen - eine Desinfektion hingegen ist unnötig. Der Babyhaut tut nach dem Wasserkontakt eine feuchtigkeitsspendende Lotion gut. Im Sommer darf die Creme mehr Wasser- als Fettgehalt besitzen.

Kinderärzte im Netz

Meistgelesene Artikel

Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

"Ungenügend" - so lautet das Testurteil von ÖKO-Test zu einem beliebten McDonald's-Produkt. Die Fast-Food-Leckerei enthalte Stoffe, die krebserregend …
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Jeder zweite Deutsche probiert im Urlaub skurrile Delikatessen

Von Fischaugen bis hin zu Kakerlaken: Wenn es um exotische Spezialitäten geht, sind die Deutschen erstaunlich experimentierfreudig. Das ergab eine …
Jeder zweite Deutsche probiert im Urlaub skurrile Delikatessen

Kommentare