O du fröhliche - Webseiten erklären Kindern die Adventszeit

+
Auf den Kinder-Seiten des Bundesfamilienministeriums kann man Schmuck für den Weihnachtsbaum basteln. Foto: kinder-ministerium.de

Mainz (dpa/tmn) - Warum gibt es einen Adventskranz, warum einen Tannenbaum? Einige Internetseiten erklären die Weihnachtsszeit kindgerecht, bieten Weihnachtsgeschichten und Bastelanleitungen.

In der Adventszeit futtern Kinder Lebkuchen, und auf dem Adventskranz flackern die Kerzen. Doch warum gibt es überhaupt so einen Adventskranz? Und warum nimmt man eine Tanne als Weihnachtsbaum? Das erfahren Kinder auf der Internetseite boeser-wolf.schule.de. Hier können sie auch ihre Französischkenntnisse aufbessern - denn die Erklärtexte gibt es auch auf Französisch. Die Seite wurden von Klick-Tipps.net ausgewählt, einem Dienst, der unter anderem von jugendschutz.net getragen wird.

Auf klassewasser.de finden Kinder Weihnachtsbilder zum Ausmalen. Außerdem lesen sie dort spannende Weihnachtsgeschichten. Und wer schon immer mal Schmuck für den Weihnachtsbaum im Bundesfamilienministerium basteln wollte, ist auf der Seite kinder-ministerium.de richtig. Kinder können bunte Anhänger basteln und ans Ministerium schicken. Auf jedem Anhänger sollte ein Kinderrecht stehen - wie zum Beispiel das Recht auf Schule oder Spiel. Die besten Anhänger kommen dann an den Weihnachtsbaum.

Klick-Tipps

boeser-wolf.schule.de

klassewasser.de

kinder-ministerium.de

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

"Ungenügend" - so lautet das Testurteil von ÖKO-Test zu einem beliebten McDonald's-Produkt. Die Fast-Food-Leckerei enthalte Stoffe, die krebserregend …
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Kommentare