Mindestlänge

Pflege für den Hund: Fell nicht zu kurz trimmen

+
Zu kurz darf das Fell des West Highland White Terriers nicht getrimmt werden, da es als Sonnenschutz dient.

Die Fellpflege ist wichtig bei Hunden. Bei einigen Rassen, wie Pudel oder West Highland White Terrier, sollte das Fell auch regelmäßig getrimmt werden. Doch wie kurz darf es werden?

Manchen Hunderassen wie Pudel oder West Highland White Terrier müssen Halter regelmäßig das Fell trimmen. Wichtig ist dabei zum einen, das Fell nicht zu kurz zu scheren, teilt die Tierschutzorganisation Peta mit.

Zwei Zentimeter müssen mindestens stehenbleiben, denn das Fell dient auch als Sonnenschutz. Beim Trimmen achten Halter außerdem am besten darauf, dass sie mit dem Strich arbeiten - und nicht dagegen.

dpa/tmn

Meistgelesene Artikel

Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

"Ungenügend" - so lautet das Testurteil von ÖKO-Test zu einem beliebten McDonald's-Produkt. Die Fast-Food-Leckerei enthalte Stoffe, die krebserregend …
Finger weg von diesem McDonald's-Produkt

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Viele Menschen versprechen sich von Vitamin- und Mineralpräparaten eine gesündere Ernährung. Doch wie förderlich sind solche Mittel wirklich?
Neues Portal informiert über Nahrungsergänzungsmittel

Kommentare