Die beliebtesten Nachbarn - wen hätten Sie gern?

+
Die unangefochtenen Wunschnachbarn sind junge Familien.

Nachbarschaft - Nette Leute, sind für viele Menschen einfach wichtig. Meistens hat man keinen Einfluß darauf, wer neben einem einzieht. Doch eine Umfrage hat nun den Wunschnachbarn ermittelt...

Was wäre, wenn man sich die Nachbarn selbst aussuchen könnte? Diese Frage klärt nun eine repräsentative Umfrage von Immowelt.de, eines der führenden Immobilienportale. Das Ergebnis: Die unangefochtenen Wunschnachbarn sind, nach Aussage der Deutschen, junge Familien, während Wohngemeinschaften auf der Beliebtheitsskala ganz unten stehen.

Hier die Hitliste der beliebtesten Nachbarn

  • Platz 1: Junge Familien 45 Prozent
  • Platz 2: Ältere, kinderlose Ehepaare 19 Prozent
  • Platz 3: Singles 10 Prozent
  • Platz 4: Junge Pärchen ohne Kinder 8 Prozent
  • Platz 5: Rentner 8 Prozent
  • Platz 6: Alleinerziehende Elternteile 6 Prozent
  • Platz 7: Wohngemeinschaften 4 Prozent

Geich und gleich gesellt sich gern

Das Bild ändert sich jedoch schnell, wenn sich der Blick von der Gesamtbevölkerung weg auf Einzelgruppen richtet. Dann zeigt sich sofort: Gleich und gleich gesellt sich gern!

  • Singles würden zu 27 Prozent am liebsten neben Singles wohnen.
  • Junge Familien sind mit 24 Prozent für Singles nur noch zweite Wahl. Die Wohngemeinschaften klettern bei den Singles mit 10 Prozent auf Platz 5.
  • Ähnlich sieht es bei den getrennt Lebenden aus. Sie setzen mit 27 Prozent einen alleinerziehenden Elternteil auf Platz 1. Gleichauf liegen die jungen Familien mit ebenfalls 27 Prozent.
  • Die Wohngemeinschaften erreichen bei den getrennt Lebenden als Wunschnachbarn mit 12 Prozent sogar Platz 4.

Für die repräsentativeImmowelt-Studie "Wohnen und Leben"wurden im Januar 2010 vom Marktforschungsinstitut Innofact 1.029 Personen ab 18 Jahren befragt.

mm

Meistgelesene Artikel

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Bei Mietern kann ein Eigentümerwechsel Besorgnis hervorrufen. Häufige Angst: Die Mieten steigen, der Vertrag verschlechtert sich. Ist das wirklich so?
Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Schnee im Garten - ist das gut oder schlecht für die Pflanzen? Das fragt sich so mancher Hobbygärtner. Denn der will seine Schützlinge nicht …
Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Kommentare