Bügeln und Toilette putzen sind unbeliebteste Hausarbeiten

+
Die Toilette putzen: Das ist eine der ungeliebtesten Aufgaben im Haushalt.

Ausmisten, Wäsche waschen, oder den Einkauf erledigen: Es gibt in einem Haushalt viel zu tun. Am unteren Ende der Beliebtheitsskala stehen Bügeln und das Putzen der Toilette.

Berlin - Bügeln steht weit oben auf der Liste jener Hausarbeiten, die die Deutschen nicht gerne übernehmen. Das hat zumindest eine Umfrage des Marktforschungsinstituts GapFish ergeben. 21 Prozent der Befragten gaben dies an.

Dicht darauf folgen aber das Putzen der Toilette (20 Prozent) und der Fenster (19 Prozent). 8 Prozent gaben an, Aufräumen oder Ausmisten ab wenigsten zu mögen. 7 Prozent der Befragten sind das Staubwischen leid. Bei je 5 Prozent ist das Wischen und Saugen der Böden oder das Putzen des Badezimmers sowie das Raustragen des Mülls am unbeliebtesten.

Zwei Hausarbeiten werden hingegen besonders gemocht: 34 Prozent nannten Kochen als liebste Haushaltstätigkeit, 27 Prozent kaufen gerne Lebensmittel ein. Für die repräsentative Umfrage im Auftrag der Plattform immowelt.de wurden 1000 Personen ab 18 Jahren im Februar 2016 befragt.

dpa/tmn

Meistgelesene Artikel

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Bei Mietern kann ein Eigentümerwechsel Besorgnis hervorrufen. Häufige Angst: Die Mieten steigen, der Vertrag verschlechtert sich. Ist das wirklich so?
Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Schnee im Garten - ist das gut oder schlecht für die Pflanzen? Das fragt sich so mancher Hobbygärtner. Denn der will seine Schützlinge nicht …
Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Kommentare