Fleischbräune verhindern: Kalziumpräparate für Quitten

+
Quitten (Cydonia oblonga) haben von September bis November Saison. Foto: Patrick Pleul/dpa

Quitten sind für ihr gelbes Fruchfleisch bekannt. Manchmal verfärben sich einzelne Stellen, in extremen Fällen sogar das gesamte Fruchtfleisch. Wer die Verfärbung verhindern will, sollte früh vorbeugen.

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Wenn die Quitte unter der sogenannten Fleischbräune leidet, ist sie nicht krank. Sie hat aber eine physiologischen Störung, wie die Gartenakademie Rheinland-Pfalz erklärt.

Dadurch verfärben sich einzelne Stellen oder das ganze Fruchtfleisch braun. Das Obst lässt sich aber weiterhin verarbeiten. Wechselhaftes Wetter nach der Blüte, dazu eine unregelmäßige Aufnahme von Wasser und Nährstoffen sind daran schuld. Dem können Hobbygärtner im nächsten Jahr vorbeugen, indem sie mehrfach Kalziumpräparate spritzen und die Früchte frühzeitiger ernten.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsbaum nach Kauf abdecken und kühl lagern

Die Adventszeit hat begonnen, und viele Deutsche kaufen fleißig Tannenbäume. Damit diese aber nicht schon vor Heiligabend austrocknen, müssen …
Weihnachtsbaum nach Kauf abdecken und kühl lagern

Keine Holzasche im Garten verteilen

Wer den Garten mit Holzasche düngen will, sollte sich besser eine Alternative überlegen. Denn die verbrannten Pflanzenfasern können Schadstoffe …
Keine Holzasche im Garten verteilen

Weihnachtsbeleuchtung: Was ist eigentlich erlaubt?

Des einen Freud, des Nachbarn Leid: Kaum beginnt der Advent, blinkt und leuchtet es in den Fenstern und Vorgärten. Doch was ist bei der …
Weihnachtsbeleuchtung: Was ist eigentlich erlaubt?

Kommentare