Fleischbräune verhindern: Kalziumpräparate für Quitten

+
Quitten (Cydonia oblonga) haben von September bis November Saison. Foto: Patrick Pleul/dpa

Quitten sind für ihr gelbes Fruchfleisch bekannt. Manchmal verfärben sich einzelne Stellen, in extremen Fällen sogar das gesamte Fruchtfleisch. Wer die Verfärbung verhindern will, sollte früh vorbeugen.

Neustadt/Weinstraße (dpa/tmn) - Wenn die Quitte unter der sogenannten Fleischbräune leidet, ist sie nicht krank. Sie hat aber eine physiologischen Störung, wie die Gartenakademie Rheinland-Pfalz erklärt.

Dadurch verfärben sich einzelne Stellen oder das ganze Fruchtfleisch braun. Das Obst lässt sich aber weiterhin verarbeiten. Wechselhaftes Wetter nach der Blüte, dazu eine unregelmäßige Aufnahme von Wasser und Nährstoffen sind daran schuld. Dem können Hobbygärtner im nächsten Jahr vorbeugen, indem sie mehrfach Kalziumpräparate spritzen und die Früchte frühzeitiger ernten.

Meistgelesene Artikel

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Bei Mietern kann ein Eigentümerwechsel Besorgnis hervorrufen. Häufige Angst: Die Mieten steigen, der Vertrag verschlechtert sich. Ist das wirklich so?
Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Schnee im Garten - ist das gut oder schlecht für die Pflanzen? Das fragt sich so mancher Hobbygärtner. Denn der will seine Schützlinge nicht …
Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Kommentare