Frostalarm aufs Handy: SMS-Service für Süddeutschland

+
Fallen die Temperaturen unter den Nullpunkt, können sich Gärtner warnen lassen. Foto: wetter-by.de

Freising (dpa/tmn) - Kostenlos warnen Agrarmeteorologen Hobbygärtner vor Frost. Eine SMS oder E-Mail alamiert sie bei Temperaturen unter dem Nullpunkt. So können Gärtner ihre Topfplanzen rechtzeitig ins Haus holen.

Hobbygärtner in Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz können sich via SMS und E-Mail vor Frost warnen lassen. Werden Temperaturen von unter null Grad erwartet, werden die Gärtner alarmiert. Sie können dann ihre Topfpflanzen im Freien noch rechtzeitig vor dem Erfrieren schützen. Diesen Service bieten die Agrarmeteorologien der Länder und die Gartenakademie Rheinland-Pfalz an, die Basis bilden rund 370 Wetterstationen in den drei Bundesländern. Hobbygärtner melden sich für den kostenfreien Dienst unter den jeweiligen Webseiten der Agrarmeteorologien an und wählen ihre nächstgelegene Wetterstation aus.

Anmeldung für Rheinland-Pfalz

Anmeldung für Bayern

Anmeldung für Baden-Württemberg

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Bei Mietern kann ein Eigentümerwechsel Besorgnis hervorrufen. Häufige Angst: Die Mieten steigen, der Vertrag verschlechtert sich. Ist das wirklich so?
Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Ist die passende Wohnung erst gefunden, steht der Unterschrift zum Mietvertrag nichts mehr im Wege. Doch hier gibt es mögliche Fallen, die sich …
Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Kommentare