Garantie von Solarstrom-Modulen prüfen

Düsseldorf - Für viele Solarstrom-Module gibt es die Zusicherung, im Rahmen der Garantie seien Umtausch oder Reparatur jahrelang möglich.

Doch unklare Formulierungen im Kleingedruckten oder ein Gerichtsstand im Ausland erschwerten es den Kunden zum Teil, die Leistungsgarantien tatsächlich in Anspruch zu nehmen, warnt die Verbraucherzentrale NRW in Düsseldorf.

Daher raten die Experten Käufern, sich eine Garantieurkunde schriftlich aushändigen zu lassen. In dieser sollten die exakten Bedingungen, wie Angaben zum Garantiegeber, zur Länge und zum Inhalt der Garantie, stehen. Die Verbraucherzentrale habe bereits einige Anbieter wegen unzulässiger Klauseln abgemahnt. In Musterverfahren wolle sie nun die Rechtslage klären lassen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Ist die Renovierung am Ende der Mietzeit verpflichtend?

Die alte Wohnung beim Auszug zu renovieren, ist vielen lästig. Allerdings können Mieter dazu im Mietvertrag verpflichtet werden. Doch nicht immer hat …
Ist die Renovierung am Ende der Mietzeit verpflichtend?

Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Ist die passende Wohnung erst gefunden, steht der Unterschrift zum Mietvertrag nichts mehr im Wege. Doch hier gibt es mögliche Fallen, die sich …
Fallen im Mietvertrag, auf die Sie achten sollten

Kommentare