Kruste auf Glaskeramik-Kochfeld erst aufweichen lassen

+
Sind Herdplatten verkrustet, sollte man sie vor allem erst einmal abkühlen lassen. Foto: Daniel Reinhardt

Erst wird gekocht, dann gegessen. Und wer räumt die Küche auf und putzt den Herd? Ist das Kochfeld aus Glaskeramik, sollte man sich ein wenig Zeit nehmen.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Hartnäckige Reste vom Kochen auf der Glaskeramik-Platte des Herdes weicht man am besten erst mal auf. Das Forum Waschen rät, ein nasses Tuch für fünf Minuten auf die Krusten zu legen.

Dann ließen sich Rückstände sogar größtenteils ohne Reinigungsmittel und starkes Rubbeln beseitigen.

Tipps des Forum Waschen

Meistgelesene Artikel

Weihnachtsbaum nach Kauf abdecken und kühl lagern

Die Adventszeit hat begonnen, und viele Deutsche kaufen fleißig Tannenbäume. Damit diese aber nicht schon vor Heiligabend austrocknen, müssen …
Weihnachtsbaum nach Kauf abdecken und kühl lagern

Keine Holzasche im Garten verteilen

Wer den Garten mit Holzasche düngen will, sollte sich besser eine Alternative überlegen. Denn die verbrannten Pflanzenfasern können Schadstoffe …
Keine Holzasche im Garten verteilen

Weihnachtsbeleuchtung: Was ist eigentlich erlaubt?

Des einen Freud, des Nachbarn Leid: Kaum beginnt der Advent, blinkt und leuchtet es in den Fenstern und Vorgärten. Doch was ist bei der …
Weihnachtsbeleuchtung: Was ist eigentlich erlaubt?

Kommentare