Löcher in Metallmöbeln mit Spachtelmasse auffüllen

+
Haben Gartenmöbel aus Metall Löcher oder Vertiefungen, müssen diese mit Spachtelmasse aufgefüllt werden. Foto: David Ebener

Köln (dpa/tmn) - Kleine Löcher oder Vertiefungen in Gartenmöbeln, Zäunen oder Kinderspielgeräten aus Metall müssen aufgefüllt werden. Denn ein Rostschutzmittel hilft zwar die Korrosion aufzuhalten, die Schwachstelle im Material bleibt aber bestehen.

Löcher in Gartenmöbel aus Metall müssen gefüllt werden. Dies läutert Maribel Goncalves von der DIY-Academy in Köln. Diese Stellen füllt der Heimwerker daher am besten mit einer Spachtelmasse auf und schleift sie an.

Bei Rostflecken, hartnäckigen Flecken sowie zum Entfernen von alten Anstrichen sollte die gesamte Metallfläche mit Schmirgelpapier angeraut werden. Danach wird die Fläche mit Wasser oder einem speziellen Metallreiniger gesäubert. Ist sie getrocknet, trägt der Heimwerker eine Grundierung mit Rostschutz auf. Erst dann folgt der Lack.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Bunte Tapeten gefallen nicht jedem. Mieter sollten sie beim Auszug daher wieder entfernen. Tun sie das nicht, müssen sie Schadenersatz zahlen, wie …
Bunte Tapete kann Schadenersatzforderung rechtfertigen

Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Bei Mietern kann ein Eigentümerwechsel Besorgnis hervorrufen. Häufige Angst: Die Mieten steigen, der Vertrag verschlechtert sich. Ist das wirklich so?
Eigentümerwechsel: Was sich für Mieter ändert

Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Schnee im Garten - ist das gut oder schlecht für die Pflanzen? Das fragt sich so mancher Hobbygärtner. Denn der will seine Schützlinge nicht …
Schützt Schnee die Pflanzen vor Frost?

Kommentare